Künstlerische Vita

Ich wurde 1987 in Hamburg geboren und von Kindesbeinen an musikalisch gefördert. Mein Weg als Sängerin führte mich über Kinderchöre und semi-professionellen Ensembles hin zu professioneller Musikausübung und solistischer Tätigkeit. Ich habe in Hamburg bei Knut Schoch Gesangspädagogik studiert und war bereits während des Studiums als Sängerin und Gesangslehrerin aktiv. Nach dem Studium habe ich in Heidelberg als Promotionsstipendiatin der Hanns-Seidel-Stiftung im Fach Musikpädagogik promoviert und war als Lehrbeauftragte für Gesang und Stimmkunde an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg beschäftigt.

 

Seit Mitte 2015 lebe ich wieder in meiner Heimatstadt Hamburg und setze mein Gesangsstudium privat bei Rainer Thomsen fort. Ich bin Mitglied im Ensemble Connections (Ltg. Christoph Schlechter), im Ensemble Meridian (Ltg. Michael Kriener), dem a cappella Quartett Vier Frauen und trete regelmäßig als Oratorien-Sängerin auf. Ich bin Gründerin und Chorleiterin von älter & besser - a cappella im Ruhestand, Vereinsvorsitzende von älter & besser e.V., Chorleiterin vom Popchor OhTon und arbeite regelmäßig als Stimmbildnerin für Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen wie bspw. bei der Stadtteiloper 2016/17 und 2019. Im laufenden Jahr 2019 bin ich Akademistin beim Meisterkurs Concerto 21 für neue Konzertformate der Alfred Toepfer Stiftung F.V.S.